Vollhauttransplantate

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Sämtliche Hautschichten umfassende, freie oder gestielte Transplantate zur Deckung eines Hautdefektes. Zumeist bei sehr großen/tiefen Hautdefekten, bei fehlender Granulationstendenz oder bei Defektwunden an den Händen indiziert. Gestielte Lappenplastiken werden v.a. zur Deckung von periostentblößtem Knochen, freiliegenden Sehnen und/oder Gelenken verwendet. S.a.u. Spalthauttransplantation, s.a.u. Meshgraft-Transplantate.

Durchführung

Das Transplantat sollte mit leichter Spannung und gleichmäßigem Druck auf der Defektstelle fixiert werden. Ruhigstellung über 5 Tage. Verbände können bei unkomplizierter Heilung bis 10 Tage belassen werden. Vorteil gegenüber Spalthaut-Transplantaten: Geringe Schrumpfungsneigung und hohe Belastbarkeit. Nachteil: die Größe des Transplantates ist durch die Entnahmestelle limitiert, diese sollte primär verschlossen werden.

Unerwünschte Wirkungen

Heilungs- und Funktionsstörungen an der Entnahmestelle, Pigmentverschiebungen des Vollhauttransplantates, Anastomoseninsuffizienz.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Adnot J, Salasche SJ (1987) Visualized basting sutures in the application of fullthickness skin grafts. J Dermatol Surg Oncol 13: 1236-1239
  2. Breuninger H, Holzschuh J (1994) Die lückenlose histologische Darstellung der Schnittränder eines Hauttumorexzisates (3-D-Histologie) in einer Schnittebene mittels der "Flundertechnik". Akt Dermatol 20: 7-10
  3. Salasche SJ, Feldman BD (1987) Skin grafting: preoperative technique and management. J Dermatol Surg Oncol 13: 973-978
  4. Schulz H (1988) Operative Dermatologie im Gesicht. Praxisfähige Eingriffe. Diesbach, Berlin
  5. Schulz H, Altmeyer P, Stücker M, Hoffmann K (1997) Ambulante Operationen in der Dermatologie. Hippokrates, Stuttgart

Weiterführende Artikel (2)

Meshgraft-Transplantate; Spalthauttransplantation;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014