Vitamin B12-Mangel E53.9

Zuletzt aktualisiert am: 29.07.2019

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Co-Autor: Conrad Hempel

Alle Autoren

Synonym(e)

Perniciosa; Perniziosa; Perniziöse Anämie

Definition

Mangel an Vitamin B12 infolge eines erniedrigten oder fehlenden Angebotes, auch bei gestörter Verwertung (Mangel an Intrinsic-Faktor) oder bei iatrogener Anwendung von Antagonisten. Gehäuft in Kombination mit Folsäuremangel auftretende Erkrankung.

Vorkommen/Epidemiologie

Vitamin-B12-Mangel ist weit verbreitet. Man schätzt das ca. 5-7% aller jungen Erwachsenen und 10-30% aller älteren Erwachsenen einen Vitamin-B12-Mangel haben.

Die Prävalenz in Entwicklungsländern ist deutlich häufiger. 

Weiterführende Artikel (1)

Folsäuremangel;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 29.07.2019