Valdecoxib

Zuletzt aktualisiert am: 19.06.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Selektiver Cyclooxygenase-Inhibitor (COX-2-Inhibitor). Aktiver Metabolit von Parecoxib.

Indikation

Symptomatische Behandlung der Osteoarthrose oder rheumatoider Arthritis. Behandlung der primären Dysmenorrhoe.

Schwangerschaft/Stillzeit

Kontraindiziert im 3. Trimenon (Gefahr der Wehenschwäche u. vorzeitiger Schluss des Ductus arteriosus Botalli). Strengste Prüfung der Indikation im 1. u. 2. Trimenon (ungenügende Datenlage, keine adäquaten u. gut kontrollierten Studien vorhanden!). Nicht in der Stillzeit anwenden!

Dosierung und Art der Anwendung

  • Osteoarthrose oder rheumatoide Arthritis: 1mal/Tag 10 mg, falls erforderlich 20 mg/Tag p.o. Empfohlene Tageshöchstdosis: 20 mg.
  • Primäre Dysmenorrhoe: 1mal/Tag 40 mg p.o. Am ersten Behandlungstag kann zusätzlich eine 40 mg Dosis gegeben werden, danach empfohlene Tageshöchstdosis: 40 mg.
  • Merke! Dosisanpassung nötig bei älteren Patienten (≥ 65 J.), insbes. mit einem Gewicht < 50 kg KG u. bei Leberfunktionsstörungen!

Wechselwirkungen

Fluconazol, Ketoconazol, Phenytoin, Carbamazepin, Dexamethason, Rifamycin, Flecainid, Propafenon, Metoprolol

Kontraindikation

Cave! Sulfonamidallergie!

Unerwünschte Arzneimittelreaktion nach Einnahme von Acetylsalicylsäure, COX-2-Inhibitoren oder anderen NSAR, aktive peptische Ulzera, gastrointestinale Blutungen, entzündliche Darmerkrankungen, schwere dekompensierte Herzinsuffizienz, schwere Leberfunktionsstörungen.

Merke! Nicht bei Kindern anwenden!

Präparate

Bextra

Hinweis(e)

Cave! Der Vertrieb des Wirkstoffes Valdecoxib wurde vom Hersteller Pfizer wegen der Gefahr schwerer allergischer Hautreaktionen im April 2005 auf Empfehlung der FDA ausgesetzt!

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. New recommendations to modernize drug manufacturing. FDA Consum 41: 4
  2. Capone ML et al. (2003) Clinical pharmacology of selective COX-2 inhibitors. Int J Immunopathol Pharmacol 16(2 Suppl): 49-58
  3. Chavez ML et al. (2003) Valdecoxib: a review. Clin Ther 25: 817-851
  4. von Scheele B et al. (2003) Economic evaluation of oral valdecoxib versus diclofenac in the treatment of patients with rheumatoid arthritis in a randomized clinical trial. Rheumatology (Oxford) 42 (Suppl 3): 53-59

Verweisende Artikel (1)

Coxibe;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 19.06.2018