Urbach, Erich

Zuletzt aktualisiert am: 23.01.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Biographische Angaben

(¤ 29.7.1893, † 1946) Dermatologe. Erich Urbach wurde als Sohn eines Textilfabrikanten in Prag geboren. Medizinstudium in Wien. 1919 begann er seine dermatologische Ausbildung an dem Allgemeinen Krankenhaus in Wien unter Salomon Ehrmann.

1920-1921 Ausbildung bei J. Jadassohn in Breslau.

1929 Erstbeschreibung der nach Urbach und Wiethe benannten Lipoidproteinose (Urbach-Wiethe).

1932 Erstbeschreibung der Necrobiosis lipoidica.

1936 Primararzt der Abteilung für Dermatologie und Allergie im Krankenhaus der Wiener Kaufmannschaft.

1938 Emigration in die USA.

1939-1946 Vorstand der Abteilung für Allergie am Jüdischen Spital in Philadelphia.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Luger A (2008) In: Löser Ch, Plewig F (eds.) Pantheon der Dermatologie, S. 1050-1058. Springer Medizin Verlag, Heidelberg
  2. Urbach E, Wiethe C (1929) Lipoidosis cutis et mucosae. Virchows Arch Path Anat 273: 285-319
  3. Wiethe C (1924) Kongenitale, diffuse Hyalinablagerungen in den oberen Luftwegen, familiär auftretend. Z Hals-, Nasen-, Ohrenheilk 10: 359

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 23.01.2018