Trichobacteriosis axillaris L08.8

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Trichobacteriosis palmellina; Trichomycosis axillaris; Trichomycosis palmellina; Trichomycosis palmellina flava; Trichomycosis palmellina nigra; Trichomycosis palmellina rubra; Trichonocardiosis

Definition

Harmlose, lediglich olfaktorisch herausfordernde, weltweit auftretende, extensive Besiedelung der Achselhaare mit Korynebakterien bei Menschen mit Hyperhidrosis axillaris und mangelnder Körperhygiene.

Erreger

Corynebacterium tenuis.

Ätiopathogenese

 Die zur normalen Flora der Haut gehörenden Korynebakterien bilden bei mangelhafter Hygiene, Hyperhidrose und feuchter Wärme dichte gelbliche Kolonien, die den Haarschaft manschettenartig umhüllen.

Manifestation

Männer sind häufiger als Frauen betroffen.

Lokalisation

Achselhaare, selten Schambehaarung.

Klinisches Bild

Schwer abstreifbare, die Haare umhüllende Beläge von gelber (Trichomycosis palmellina flava), roter (Trichomycosis palmellina rubra) oder schwarzer (Trichomycosis palmellina nigra) Farbe. Meist penetranter axillärer Schweißgeruch. S.a.u. Bromhidrose.

Nicht ganz selten ist die klinische Kombination von Trichobacteriosis axillaris mit Keratoma sulcatum und Erythrasma anzutreffen. 

Diagnose

Klinik, mikroskopischer oder bakteriologischer Erregernachweis.

Externe Therapie

Adäquate Körperhygiene unter Einsatz reinigender Desinfizienzien oder saurer Syndets (z.B. Sebamed flüssig, Dermowas). In hartnäckigen Fällen Rasur der Haare, Verwendung von Deodorantien bei Hyperhidrose, häufiger Wäschewechsel, Einsatz von Naturfaser-Textilien.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Rho NK et al. (2008) A corynebacterial triad: Prevalence of erythrasma and trichomycosis axillaris in soldiers with pitted keratolysis. J Am Acad Dermatol 58 (2 Suppl):S57-558

 

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017