Trichilemmalzyste proliferierende D23.4

Zuletzt aktualisiert am: 26.05.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Epitheloide Zyste proliferierende; Pilar tumor of the scalp; Proliferierender trichilemmaler Tumor; Proliferierender Trichilemmaltumor; Proliferierende Trichilemmalzyste; Proliferierende Tricholemmalzyste; Riesenhaarmatrixtumor; Riesenhaarmatrixtumor,Tricholemmalzyste proliferierende; Trichilemmaltumor proliferierender

Erstbeschreiber

Wilson-Jones, 1966

Definition

In der Regel gutartiger, reine follikulär differenhzierter Adnextumor, er überwiegend am behaarten Kopf auftritt, und der klinisch monströse Ausmaße annehmen kann. Inwiewiet eine noslogische Beiehunng zu der Trichilemmalzyste besteht ist unklar. Insofern bevorzugen einige Autoren die Bezeichnung "Proliferierender trichilemmaler Tumor". 

Manifestation

Meist bei älteren Frauen (80-90% der Fälle) auftretend.

Histologie

Multiple, verschieden große Zysten mit meist pseudoepitheliomatöser Hyperplasie der Zystenwand, abrupter trichilemmaler Verhornung;  entdifferenzierte Zellverbände sind bei einigen Tumoren nachweisbar. In Einzelfällen wureden Lymphknotemetastasen nachgewiesen (Rose C 2014). 

Therapie

Sichere Exzision im Gesunden mit mikroskopisch kontrollierter Chirurgie.

Verlauf/Prognose

Neigung zu Lokalrezidiven. Infiltratives Wachstum oder Metastasierung sind möglich.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Burg G et al. (1988) Proliferating tricholemmal tumor. Hautarzt 39: 117-119
  2. Haas N et al. (2002) Carcinoma arising in a proliferating trichilemmal cyst expresses fetal and trichilemmal hair phenotype. Am J Dermatopathol 24: 340-344
  3. Hödl S et al. (1984) Zur Dignität der proliferierenden Trichilemmalzyste. Hautarzt 35: 640–644
  4. Noto G et al. (1997) Proliferating tricholemmal cyst should always be considered as a low-grade carcinoma. Dermatology 194: 374-375
  5. Rose C (2014) Tumoren der Kopfhaut. Hautarzt 65: 1030-1036
  6. Van Zele D et al. (2002) Invasive tricholemmal carcinoma of the nose. Dermatology 204: 315-317
  7. Jones EW (1966) Proliferating epidermoid cysts. Arch Dermatol 94: 11-19

Weiterführende Artikel (2)

Exzision; Hyperplasie;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 26.05.2018