Trachyonychia idiopathica L60.3

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

idiopathic trachyonychia; twenty-nail dystrophy

Erstbeschreiber

Alkiewicz, 1950

Definition

Zwanzig-Nägel-Dystrophie ohne eruierbare Grunderkrankung. Auch bei Vorliegen einer Alopecia areata totalis beobachtet.

Klinisches Bild

Aufgeraute, weiß bis gelblich veränderte Nagelplatte mit schieferartiger, groblamellärer Abschilferung des Nagelkeratins, so dass eine unregelmäßige, teils verdickte, teils verdünnte Oberflächenstruktur resultiert. Häufig kombiniert mit lineären longitudinalen Nageldystrophien.

Therapie

Kausale Therapien sind nicht bekannt. Behandlungserfolge sind unbefriedigend.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Alkiewicz J (1950) Trachyonychia. Ann Dermatol Venereol 10: 136-140
  2. Grover C et al. (2003) Longitudinal nail biopsy: utility in 20-nail dystrophy. Dermatol Surg 29: 1125-1129

Weiterführende Artikel (1)

Zwanzig-Nägel-Dystrophie;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017