Theune, Joachim

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Biographische Angaben

(¤ 1920, † 2006) Dermatologe, tätig in Halle, Dessau. Theune studierte 1938-1939 Medizin in Posen. 1939 wurde er eingezogen; 1941 verlor er als Sanitätsunteroffizier den rechten Arm. 1948 Beginn der Facharztausbildung an der Universitätshautklinik Halle unter Theodor Grüneberg. Ab 1961 Oberarzt an dieser Klinik. 1967 Ernennung zum Chefarzt der dermatologischen Klinik Dessau. Seine Nähe zum System der Staatsicherheit der ehemaligen DDR zeigte sich durch den Umstand, dass mit Zustimmung des Klinikdirektors "so genannte Störer und potenzielle Provokateure" an hohen DDR-Feiertagen für 1-2 Tage in die Hautklinik eingewiesen wurden. Theune verstarb im Februar 2006 86-jährig in Dessau.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Holzegel K (2006) Zur Geschichte der Dermatologie Dessaus und seiner Hautklinik. Akt Dermatol 32: 285-289

Weiterführende Artikel (1)

Grüneberg, Theodor;

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014