Terminalhaar

Zuletzt aktualisiert am: 19.09.2019

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Borstenhaare

Definition

Aus dem Vellushaar (unter Androgeneinfluss) entwickelte, große, kräftige (etwa 70um dicke),  pigmentierte Haare.

Zu den Terminalhaaren zählen:

  • Körperhaare: machen zu etwa 90% bei Männern und zu etwa 35% bei Frauen der Körperhaare aus. Am Kapillitium finden sich zwischen 80.000 und 120.000 erminalhaare. Ihre Dichte beträgt 180-350/cm2.  
  • Borstenhaare: Augenbrauen, Wimpern.
  • Langhaare: Kopf-, Bart, Achsel- und Schamregion.
  • Sexualhaare: spezielle Form von Terminalhaaren, die in der Pubertät unter dem Einfluss der Androgene an bestimmten Körperealen (Axillen, Genitalregionen, bei Männern der Bartbereich und  Körperregionen) entstehen.   

Weiterführende Artikel (2)

Haar (Übersicht); Vellushaar;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 19.09.2019