Talgdrüsenepitheliom D23.L2

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

sebaceoma; sebaceous epithelioma; Sebazeom

Definition

Umstrittener Terminus (insbes. im angloamerikanischen Sprachraum) für Adnextumoren mit Talgdrüsendifferenzierung, die nur einen mäßigen Differenzierungsgrad aufweisen. Nosologisch sind sie zwischen dem Talgdrüsenadenom und dem Talgdrüsenkarzinom angesiedelt. Talgdrüsenepitheliome treten nicht selten in einem Naevus sebaceus auf.

Manifestation

Überwiegend nach dem 50. Lebensjahr auftretend. Männer sind häufiger als Frauen betroffen.

Lokalisation

Vor allem an Gesicht und Ohrregion lokalisiert.

Klinisches Bild

Klinisch uncharakteristischer 0,5-12,0 cm großer, hautfarbener oder leicht gelblicher Knoten. Die Diagnose ergibt sich meist als histologischer Zufallsbefund.

Histologie

Gut abgegrenzter, zellreicher, dermaler Tumor mit kaum erkennbarer Ausdifferenzierung der Sebozyten. Es überwiegen basaloide, basophile seboblastische Zellen. Mitosen kommen vor. Im Parenchym finden sich unregelmäßig verteilte, teilweise zystisch aufgedehnte Gangstrukturen.

Differentialdiagnose

Therapie

Exzision im Gesunden mit geringem Sicherheitsabstand.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Betti R et al. (2001) Sebaceoma arising in association with seborrheic keratosis. Am J Dermatopathol 23: 58-561
  2. Horio T et al. (2003) Photodynamic therapy of sebaceous hyperplasia with topical 5-aminolaevulinic acid and slide projector. Br J Dermatol 148: 1274-1276
  3. Kaddu S et al. (1999) Trichoblastoma and sebaceoma in nevus sebaceus. Am J Dermatopathol 21: 552-556
  4. Kruse R et al. (2003) Frequency of microsatellite instability in unselected sebaceous gland neoplasias and hyperplasias. J Invest Dermatol 120: 858-864
  5. Luba MC et al. (2003) Common benign skin tumors. Am Fam Physician 67: 729-738
  6. Misago N et al. (2002) Sebaceoma and related neoplasms with sebaceous differentiation: a clinicopathologic study of 30 cases. Am J Dermatopathol 24: 294-304
  7. Misago N et al. (2001) Sebaceous carcinoma, trichoblastoma, and sebaceoma with features of trichoblastoma in nevus sebaceus. Am J Dermatopathol 23: 456-462
  8. Misago N et al. (2001) Rippled-pattern sebaceoma. Am J Dermatopathol 23: 437-443

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017