Stühmer, Alfred

Zuletzt aktualisiert am: 19.01.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Biographische Angaben

(¤ 1885, † 1957) Dermatologe. Studium der Medizin in Jena, München und Breslau. Ab 1913 dermatologische Ausbildung bei Albert Neisser/Breslau. 1919 Wechsel nach Freiburg zu Georg Alexander Rost. Schwerpunkt der damaligen Forschung ist die Syphilis. 1925 Ruf auf den neu gegründeten dermatologischen Lehrstuhl in Münster. Wissenschaftliche Arbeiten über Lupus vulgaris. Gründung der "Lupusheilstätte" Haus Hornheide. Da in Freiburg G.A. Rost mit 56 Jahren wegen "politischer Unzuverlässigkeit" von dem nationalsozialistischen Regime zwangsemeritiert wurde, folgte ihm 1934 der von dem Regime akzeptierte Stühmer (seit 1937 NSDAP-Mitglied).

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 19.01.2018