Strandberg, James Victor

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Biographische Angaben

(¤ 9.3.1883, † 1942) Der Name des in Stockholm geborenen schwedischen Dermatologen ist mit dem Pseudoxanthoma elasticum verbunden, einer Erbkrankheit deren systemische Bedeutung durch E. Grönblad 1929 und im selben Jahr durch JV Strandberg gezeigt werden konnte. 1917 Promotion. 1922 Habilitation. 1936 Ernennung zum ordentlichen Professor für Dermatologie und Syphilidologie am Karolinska Institut in Stockholm.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Grönblad E (1929) Angioid streaks - pseudoxanthoma elasticum. Acta Ophthalmol 7: 329
  2. Strandberg J (1929) Pseudoxanthoma elasticum. Meeting of the Dermatological Society in Stockholm. Zentralbl Haut Geschlechtskrankh 31: 689

Weiterführende Artikel (1)

Pseudoxanthoma elasticum;

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014