Steroidpurpura D69.2

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Corticosteroidpurpura; Kortisonpurpura; Purpura Steroidpurpura

Definition

Blutungsbereitschaft in Form von Petechien oder flächenhaften Ekchymosen, v.a. an mechanisch belasteten Körperstellen.

Vorkommen/Epidemiologie

Bei Cushing-Syndrom und Hyperkortizismus anderer Genese (z.B. Nierentumor).

Therapie

Behandlung der Grunderkrankung. Bei iatrogenem Cushing-Syndrom Reduktion des Glukokortikoids langsam und unter Kontrolle von Blutzucker und Nierenparametern. Bei ausgeprägten Formen ggf. Gabe eines Anabolikums wie Metenolonacetat (z.B. Primobolan) 100 mg i.m. alle 14 Tage.

Weiterführende Artikel (2)

Cushing-Syndrom (Übersicht); Ekchymosen;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017