Steatozystom L72.1

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Sebozystom; Steatocystoma; Steatom

Definition

In Einzahl oder in Mehrzahl ( Steatocystoma multiplex) auftretender, gutartiger, naevoider, zystischer Adnextumor mit Talgdrüsendifferenzierung.

Einteilung

Zu unterscheiden ist das sehr seltene isolierte Auftreten als Steatocystoma simplex von dem autosomal-dominant vererbten Krankheitsbild des Steatocystoma multiplex.

Klinisches Bild

Zystischer, wenige Millimeter bis zu 1,0 cm großer, tief dermal gelegener, hautfarbener Tumor, der bei Punktion talgigen Inhalt entleeren kann.

Histologie

Wechselnd große, dermal und subkutan gelegene, epitheliale Zyste. Zystenwand mit sägezahnartiger kutikulärer Hornschicht. Kein Stratum granulosum. Einlagerung von Talgdrüsenzellen oder von Talgdrüsenazini. Im Lumen zeigen sich Hornzellmassen, Talg und häufig auch Haare.

Therapie

Exzision ohne wesentlichen Sicherheitsabstand wenn kosmetisch störend.

Hinweis(e)

Klinisch und histologisch treten Überschneidungen mit dem Erscheinungsbild der eruptiven Vellushaar-Zysten auf (wahrscheinlich sind beide Krankheitsbilder identisch).

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Brownstein MH (1982) Steatocystoma simplex. A solitary steatocystoma. Arch Dermatol 118: 409-411
  2. Kaur T et al. (2003) Steatocystoma multiplex in four successive generations. J Dermatol 30: 559-561
  3. Marill FG, Vodov I (1972) Solitary sebocystoma of the forehead. Bull Soc Fr Dermatol Syphiligr 79: 27-28
  4. Patrizi A et al. (1998) Persistant milia, steatocystoma multiplex and eruptive vellus hair cysts: variable expression of multiple pilolsebaceous cysts within an affected family. Dermatology 196: 392-396

Verweisende Artikel (4)

Sebozystom; Steatocystoma; Steatom; Zyste;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017