Splitterblutung

Zuletzt aktualisiert am: 22.12.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

splinter hemorrhages; Splitterhämorrhagie

Definition

Subunguale, feine, longitudinal verlaufende, dunkelrote oder schwarze, schmerzlose oder leicht schmerzende Linienzeichnungen am Nagelrand der Finger und Fußnägel (Fußnägel sind seltener betroffen, werden allerdings auch seltener sorgfältig begutachtet). Sie entstehen im Epithel des Nagelbettes und bestehen aus Blut und Blutbestandteilen im Stratum spinosum, welches der Unterseite des Nagels angelagert ist. Splitterhämorrhagien wachsen mit dem Nagel mit und können am freien Rand des Nagels mechanisch entfernt werden. Verteilungs- und Farbmuster sowie Lokalisation variieren ebenso wie Schmerzlosigkeit oder Schmerzhaftigkeit.

Vorkommen/Epidemiologie

  • Idiopathisch
  • Akute und chronische Traumata (Quetschtrauma, Zugtrauma durch Abheben des Nagels)
  • Systemische Sklerodermie
  • Medikamentös (z.B. Zytostatika, Multikinase-Hemmer)
  • Psoriasis vulgaris (s.u. Psoriasis der Nägel)
  • Onychomykose
  • Mitralklappenstenose
  • Leberzirrhose
  • Chronische Dialyse
  • Embolische Ereignisse bei Endokarditis lenta oder beim Phospholipid-Antikörper-Syndrom
  • Skorbut.

Ätiopathogenese

Als Ursache für die Splitterblutungen wurden bisher embolische Ereignisse angenommen, wie etwa bei der Endokarditis lenta oder bei Phospholipidantikörpersyndromen.

Auch bei Gesunden kommt es zu Splitterblutungen, die aber üblicherweise auf einen Finger beschränkt bleiben und traumatischen Ursprungs sind. Eine toxische Ursache kann nicht zwingend angenommen werden.

Splitterblutungen wurden selten bei Therapie mit Imatinib beobachtet und bei EGFR-Inhibitoren nicht berichtet. Eine elektive Blockade des VEGFR, welcher eine Zielstruktur sowohl für Sorafenib als auch für Sunitinib darstellt, könnte eine Ursache sein.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

 

  1. Kolla PK et al. (2012) Cutaneous manifestations in patients with chronic kidney disease on maintenance hemodialysis. ISRN Dermatol  doi:10.5402/2012/679619
  2. Palmou N et al. (2011)  Linear pitting and splinter haemorrhages are more commonly seen in the nails of patients with established psoriasis in comparison to psoriatic arthritis. Dermatology 223:370-373
  3. Sethi K et al. (2013)  Splinter haemorrhages, Osler's nodes, Janeway lesions and Roth spots: the peripheral stigmata of endocarditis. Br J Hosp Med(Lond) 74: C139-142

 

Verweisende Artikel (2)

Chromonychie; Splitterhämorrhagie;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 22.12.2017