Sklerosierendes Lipogranulom L92.8

Zuletzt aktualisiert am: 18.10.2019

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Lipogranulom sklerosierendes; Sclerosing lipogranuloma

Definition

Klinische und histologische Entität, die durch die Bildung von festen, meist flachen Knötchen, Knoten oder Plaque aus induriertem Fettgewebe gekennzeichnet sind, die sich histologisch als lipophages Granulom mit  Ölzysten  erweisen. Eine Zunahme der Symptomatik kann im Laufe von Monaten erfolgen.

Einteilung

Da es immer wieder Erkrankungsfälle ohne erkennbaren äußerlichen Anlass gibt, wird zwischen:

  • Primäre (idiopathische) sklerosierende Lipoganulome
  • Sekundäre (exogene) sklerosierende Lipoganulome

unterschieden.  

Ätiopathogenese

Exogene sklerosierende Lipogranulome enstehen durch die Injektion von Fremdmaterialien wir Öle, Silikone, Paraffine die meist zur Körpermodellierung genutzt werden (Sarica Ö et al. 2016; Tsili AC et al. 2016). Weiterhin können nach Injektion von Medikamenten sklerosierende Lipogranulome entstehen (Li Z et al. (2018). In Einzelfällen kann eine relevante Histoeosinophilie auftreten (Shan SJ et al. 2014; Eosinophiles sklerosierendes Lipogranulom). Seltener ist eine Hämatoeosinophilie.

Neuerdings werden in der Bodybuilder-Szene sog. „Site-Enhancing-Öle (SEO)“ in rückständig entwickelte Muskelgruppen injiziert, um eine gewünschte Größe und Symmetrie zu erreichen. Die SEO `s bestehen i.A. aus einer Kombination von Lidocain, Alkohol und diversen Ölen (Petersen E et al. 2018).

Lokalisation

Körperstamm, Gesicht, Skrotum, Penisschaft (Sklerosierendes Lipogranulom des Penis)

Klinisches Bild

Subkutan gelegene, knotenförmige oder plattenartige, feste, schmerzlose, weißliche oder gelblich-hautfarbene Infiltrate. Die darüberliegende Haut ist mit einbezogen. Die Areale können sich durch eine schwelende Fredkörperreaktion über Jahre langsam vergrößern.

Bildgebung

Vor einem operativen Eingriff empfiehlt sich eine sonographische bzw. MRT-Darstellung der kutanen/subkutanen bzw. intramuskulären Knoten (Tsili AC et al.2016).

Histologie

Pannikulitis mit Ölzysten, mehrkernigen Riesenzellen und bei längerer Bestandsdauer mit einer markanten Fibrose.  

Therapie

Bei kosmetischer oder mechanischer Störung Exzision.

Hinweis(e)

Aufgrund der Tabuisierung von SEOs zögern die meisten Patienten, diese wichtigen anamnestischen Angaben preiszugeben (Foxton G et al. 2011). Watanabe D et al. (2014) berichteten über 224 Fälle von primär sklerosierenden (idiopathischen) Lipogranulomen des Penis, bei denen die Ursache nicht eruiert werden konnte.

Fallbericht(e)

Ein 41-jähriger ehemaliger wettbewerbsfähiger Bodybuilder wurde wegen Lymphomverdachts zur Exzision eines subkutanen Knoens am Penisschaft  eingewiesen.

Histologisch war ein sklerosierendes Lipogranulom mit Ölzysten nachweisbar. Fokal deutliche Histoeosinophilie.

Im Nachhinein wurde nach insitierender Befragung die Injektion von SEO `s bestätigt. Die Zusammensetzung des Fillermaterials konnte nicht mehr eruiert werden.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Foxton G et al. (2011) Sclerosing lipogranuloma of the penis. Australas J Dermatol 52:e12-4.
  2. Li Z et al. (2018) Sclerosing lipogranuloma presenting as movable masses induced by large doses of progesterone injection. J Dermatol 45:e114-e115.
  3. Mungan S et al. (2014) A giant primary sclerosing lipogranuloma of the scrotum. Turk Patoloji Derg 30:78-80.
  4. Petersen E et al. (2018) No pain no gain: tender nodules in a competitive bodybuilder. Dermatol Online J 24 pii:13030/qt5w91h58x.
  5. Sarıca Ö et al.(2016) Subcutaneous Oleomas Following Sunflower Oil Injection: A Novel Case and Review of Literature. J Breast Health. 12:141-144.
  6. Shan SJ et al. (2014) Exenatide-induced eosinophilic sclerosing lipogranuloma at the injection site.Am J Dermatopathol 36:510-512.
  7. Tsili AC et al.(2016) Silicone-induced Penile  Sclerosing Lipogranuloma: Magnetic Resonance Imaging Findings. J Clin Imaging Sci 6:3.
  8. Watanabe D et al. (2014) Case of primary scrotal sclerosing lipogranuloma : review of 227 cases reported in Japan. Hinyokika Kiyo 60:587-591.

Weiterführende Artikel (3)

Exzision; Granulom lipophages; Ölzyste;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 18.10.2019