Sebum

Zuletzt aktualisiert am: 19.06.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Hauttalg; Talg

Definition

Durch holokrine Sekretion entstandenes Talgdrüsenprodukt, das aus Glyzeriden, Wachsestern, Squalenen, freien Fettsäuren, Paraffinen, Cholesterinestern und Cholesterin besteht. Funktion: Bildung des Hautoberflächenfilms. Pathogenetische Bedeutung hat der Talg bei Akne, Seborrhoe, Rosazea u.a.

Verweisende Artikel (3)

Repellent; Talg; Talgdrüsen;

Weiterführende Artikel (3)

Akne (Übersicht); Rosazea; Seborrhoe;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 19.06.2018

Artikelinhalt