Schubert, Martin

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Biographische Angaben

(¤ 1896, † 1964) Dermatologische Ausbildung bei A. Ruete in Marburg. 1927 Habilitation. 1934, 38-jährig Ruf an die Universitätshautklinik Frankfurt/Main, als Nachfolger von O. Gans der aus rassenpolitischen Gründen von seinem Amt enthoben wurde. Schubert war seit 1932 NSDAP-Mitglied, seit 1933 SA-Führer sowie Vertrauensmann der NSDAP an der Universität Marburg. Diese Funktion wurde ihm auch in Frankfurt übertragen. Schuberts wissenschaftliches Werk ist unbedeutend. Er wurde 1945 aus dem akademischen Dienst entlassen.

Verweisende Artikel (2)

Gans, Oscar; Ruete, Alfred;

Weiterführende Artikel (2)

Gans, Oscar; Ruete, Alfred;

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014