Scabies eczematosa B86.x

Zuletzt aktualisiert am: 19.06.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Sekundär ekzematisierte Skabies.

Therapie

Therapie der Skabies, s. dort. Zudem kurzfristig Glukokortikoid-haltige Externa wie 0,25% Prednicarbat (z.B. Dermatop Creme). Bei Superinfektion antiseptische Externa wie 2% Clioquinol-Creme (z.B. R049 , Linola-Sept) oder Kombinationen mit Flumetasonpivalat (Locacorten-Vioform Creme) bzw. Kombinationen von Triclosan mit Flumetasonpivalat (Duogalencreme). Bei nässenden Formen feuchte Umschläge mit antiseptischen Zusätzen wie Polihexanid (Serasept, Prontoderm), Octenidin (Octenisept), Kaliumpermanganat (hellrosa) oder Chinolinol (z.B. Chinosol 1:1000 oder R042 ).

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 19.06.2018