Salicylsäure-Öl 2/5 oder 10% mit Triamcinolonacetonid 0,1% (NRF 11.140.)

Zuletzt aktualisiert am: 21.07.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Rezeptur

Salicylsäure   2,0/5,0/10,0
Triamcinolonacetonid   0,1/0,1/0,1
Macrogol-4-laurylether   10,0/10,0/15,0
Octyldodecanol ad 100,0

Abwaschbares 2-, 5- oder 10% Salicylsäure-Öl mit Triamcinolonacetonid 0,1% zur äußerlichen Anwendung. 1–2mal/Tag auf die erkrankten Hautstellen auftragen. Nicht in Kontakt mit Augen und Schleimhäuten bringen!

Aufbrauchfrist: 6 Monate.

Hinweis: Bei dieser Rezeptur des NRF wird eine tensidhaltige Grundlage verwendet. In dem abwaschbaren Öl vermittelt das Tensid die Löslichkeit für das Steroid. 

Verweisende Artikel (1)

Salicylsäure;

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 21.07.2017