Sabouraud, Raymond Jacques Adrien

Zuletzt aktualisiert am: 19.01.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Biographische Angaben

  • (¤ 24.11.1864, † 1938) Dermatologe, tätig in Paris. Sabouraud wurde als Sohn eines Kunstmalers in Nantes geboren. Studium in Nantes, später in Paris. Seit 1887 Assistent am Hôpital Cochin in Paris, wo er bei Georges Saintford Octave Dujardin-Beaumetz (1833-1895) erste mikrobiologische Studien absolvierte. 1889 begann er noch als Student seine dermatologische Ausbildung bei Jean Baptiste Emile Vidal (1825-1893) und Ernest Henri Besnier (1831-1909) am Hôpital St. Louis, Paris. 1890 Approbation. 1891 nahm er eine Assistentenstelle am Hôpital Saint Antoine auf. Angeleitet durch Pierre-Paul-Émile Roux (1853-1933), gründete er sein eigenes mikrobiologisches Institut. 1894 Promotion. Sabouraud war ein international anerkannter Mykologe und Dermatologe. Außergewöhnliche dermatologische Reputationen erwarb sich Sabouraud auf dem Gebiet der Erkrankungen des Kapillitiums. "It is said that Sabouraud can tell your moral character, the amount of your yearly income and what you have eaten for breakfast by looking at the root of one of your hairs." (RL Thompson).
  • Weitere Forschungsgebiet(e): Sabouraud-Agar (Nährboden zur Kultivierung von Pilzen); Sabouraud-Syndrom ( Monilethrix-Syndrom); Spindelhaarbildung, Katarakt und Keratosis pilaris).

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Sabouraud RJ (1894) Les trichophyties humaines. Doctoral dissertation, Thèse No. 227, Paris
  2. Sabouraud RJ (1904) Sur la radiothérapie des teignes. Annales de dermatologie et de syphiligraphie 5: 577-587
  3. Behcet PE (1938) Raymond Jacques Sabouraud. J Invest Dermatol 1: 171-174
  4. Prioux R (1947) Deux médecins - Deux sculpteurs - Paul Richer et Raymond Sabouraud. Thèse, Paris, Librairie Arnette
  5. Saint-Leger D (1990) The history of dandruff and dandruff in history. A homage to Raymond Sabouraud. Annales Dermatol Véneréol, Paris 117: 23-27

Verweisende Artikel (2)

Darier, Ferdinand Jean; Fournier, Alfred Jean;

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 19.01.2018