Rowell's Syndrom L93.1

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Lupus erythematodes und Erythema multiforme artiges Syndrom; Rowell`s syndrome; Rowell Syndrom

Definition

Klinische Variante eines akuten oder subakuten kutanen Lupus erythematodes, der durch das Auftreten anulärer, oder multiformer, sukkulenter, ggf. bullöser Herde an Stamm, Gesicht, Hals/Nacken (s.u. Lupus erythematodes integumentalis oder systemischem Lupus erythematodes) charakterisiert ist. Das klinische Bild kann einem Erythema exsudativum multiforme ähneln.  

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Lent M et al. (2011) Rowell's syndrome: a distinct clinical entity or a coincidence of diagnoses? Int J Dermatol 51:718-721
  2. Roy M et al.(2010) Rowell's syndrome: presenting features of systemic lupus erythematosus. Rheumatol Int 33:1075-1077

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017