Ricord, Philippe

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Biographische Angaben

(¤ 1800, † 1889) französischer Chirurg und Syphilodologe. Geboren in Baltimore als Sohn französischer Eltern, erhielt er seine medizinische Ausbildung an der Sarbonne in Paris. Als Chirurg am Hôpital du Midi beschäftigte er sich hauptsächlich mit venerischen Erkrankungen. Er beschrieb die 3 Phasen der Syphilis. Durch zahlreiche Experimente konnte Ricord die Unterschiedlichkeit von Syphilis und Gonorrhoe eindeutig belegen und damit den "ein halbes Jahrhundert währenden Streit endlich zur Entscheidung bringen". Er stellte für alle Zeiten fest: "Tripper erzeugt niemals Schanker und Syphilis". Ricord wurde zum Leibarzt des Prinzen Napoleon ernannt und war konsult. Chirurg Kaiser Napoleons III. Nach Hunter war Ricord einer der größten Autoritäten auf dem Gebiet der venerischen Erkrankungen.

Weiterführende Artikel (1)

Hunter, John;

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014