Rhodotorula mucilaginosa

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Rhodotorula rubra (ältere Bezeichung)

Erstbeschreiber

Harrison, 1927

Allgemeine Definition

Meist saprophytärer, pigmenthaltiger (Karotinoid) Hefepilz.

Vorkommen/Epidemiologie

Weltweit, ubiquitär verbreitet. Natürlicherweise im Erdboden, in Gewässern, an Bäumen und Blüten, in Nahrungsmitteln und in der Luft vorkommend. Im Haushalt gelegentlich auf Zahnbürsten, Badematten oder Duschvorhängen nachweisbar. Als Kontaminant u.a. in Sputum, Urin, Blut nachgewiesen. Selten und meist infolge invasiver Prozeduren (Venenkatheter, Verweilkanülen) als Opportunist fungämisch bei immunsupprimierten Patienten, Diabetikern, AIDS oder anderen schweren Grunderkrankungen auftretend.

Klinisches Bild

Meist schwere systemische Infektionen, z.B. Septikämie, Meningitis, Ventrikulitis, Myokarditis oder Peritonitis.

Kulturen: Rhodotorula-Kulturen zeichnen sich durch charakteristische rote bis orangefarbene Kolonien aus mit einer für Hefen typischen, glatten, wachsartigen Oberfläche. Die rote Koloniefarbe unterscheidet Rhodotorula-Arten deutlich von den stärker humanpathogenen Candida-Spezies.  

Mikroskopie

  • Keine Hyphen.
  • Pseudohyphen fehlen meist oder sind nur rudimentär ausgeprägt.
  • Unizelluläre, längliche oder kolbenförmige Blastokonidien (gelegentlich gekapselt).

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Kiraz N, Gulbas Z, Akgun Y (2000) Case report. Rhodotorula rubra fungaemia due to use of indwelling venous catheters. Mycoses 43: 209-210
  2. Lui Ay et al. (1998) Amphotericin B lipid complex therapy in AIDS patient with Rhodotorula rubra fungemia. Clin Infec Dis 27: 892-893
  3. Merkur AB, Hodge WG (2002) Rhodotorula rubra endophthalmitis in an HIV positive patient. Br J Ophthalmol 86: 1444-1445
  4. Kiraz N, Gulbas Z, Akgun Y (2000) Case report. Rhodotorula rubra fungaemia due to use of indwelling venous catheters. Mycoses 43: 209-210
  5. Papadogeorgakis H (1999) Rhodotorula rubra fungaemia in an immunosuppressed patient. J Eur Acad Dermatol Venereol 12: 169-170

Weiterführende Artikel (1)

AIDS;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017