Retentionsakanthose L85.8

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Akanthose, bedingt durch einen verlängerten Durchlauf der Keratinozyten vom Stratum basale bis zur Verhornung, somit verlängerter Verbleib der Keratinozyten im Epithelverband. Eine Retentionsakanthose kommt bei bradytropher Stoffwechsellage der Epidermis vor, z.B. beim verrukösen Lichen sclerosus et atrophicus.

Verweisende Artikel (1)

Akanthose;

Weiterführende Artikel (3)

Akanthose; Keratinozyt; Lichen sclerosus (Übersicht);

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014