RePUVA-Therapie

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

PUVA-Bad-Therapie in Kombination mit internen Retinoiden (RePUVA = Retinoid + PUVA). Die Kombination kann die Gesamtstrahlenbelastung der PUVA-Therapie reduzieren, z.B. bei Psoriasis vulgaris, kutanem T-Zell-Lymphom, Acrodermatitis continua suppurativa, Keratosis lichenoides chronica u.a.

Durchführung

Behandlungsschema: Acitretin (Neotigason) initial 0,5 mg/kg KG/Tag p.o., danach Reduktion auf individuelle Erhaltungsdosis nach Klinik, anschließend PUVA-Therapie. KI und NW s.u. PUVA-Therapie und Retinoide.
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014