Radiatio

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Strahlentherapie

Definition

Im engeren Sinne versteht man unter Radiatio die kurative oder palliative Anwendung ionisierender Strahlen. Eingesetzt werden neben der Röntgentherapie (bis 200 kV): Röntgenweichstrahlen, Telecurietherapie (Radiumkanonen, Cäsiumgeräte, Telekobaltgeräte) mit 137Cs, 60Co, radioaktive Isotope, γ-Strahler, Megavolttherapie mit schnellen Elektronen, Neutronen, Protonen, Pi-Mesonen; Röntgenweichteilstrahlen oder schnelle Elektronen in Form fraktionierter Bestrahlung.

Indikation

Inoperable Tumoren oder Metastasen.
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017