Psoriasis vulgaris (Übersicht) L40.00

Bildübersicht

Definition

Unter "Psoriasis vulgaris" wird i.A. der Plaque-Typ oder nummuläre Typ der Psoriasis subsummiert.

Einteilung

 

  •  Psoriasis vulgaris (Unterteilung nach klinischer Aktivität) in:
    • stationäre Plaque-Psoriasis
    • schubaktive Plaque-Psoriasis

Diagnose

  • Die Diagnose "Psoriasis vulgaris" ist eine rein klinische Diagnose. Insofern kommt dem Untersucher und seinem klinischen Erfahrungsschatz eine fundamentale Bedeutung zu.
  • Wegweisend für die Diagnose ist das klinische Bild sowie das Verteilungsmuster der Plaques (Kapillitium, streckseitige Verteilung, Isomorphie, Befall von Ellenbogen und Knie), die charakteristischen läsionalen  Psoriasisphänomene einschließlich des typischen Nagelfalls.
  • Laborwerte sind ohne diagnostische Bedeutung.
  • Ggf. Erhärtung der Diagnose durch histologische Untersuchungen (Bemerkung: eine histologische Untersuchung wird nur dann wegweisende Ergebnisse erbringen, wenn keine antipsoriatische Vorbehandlung das klinische Erscheinungsbild beeinflusst hatte). Der Nachweis von  Munro-Mikroabszessen ist für die Diagnose "Psoriasis" wegweisend, kann aber häufig nicht geführt werden.

Therapie allgemein

Tabellen

Dithranol-Dauertherapie

Zeit

DT

GK

CP

UVB

Sole

8-10 Uhr

     

X

 X

10 Uhr

X

       

16 Uhr

X

       

 


Dithranol-Rotationstherapie

Zeit

DT

GK

CP

UVB

Sole

8-10 Uhr

     

X

X

10 Uhr

X

       

16 Uhr

 

X

(X)

   

 


Dithranol-Kurzzeittherapie

Dithranol-Konzentration

Phase I

Phase II

0,5%

10 Min. 3-4 Tage

20 Min. 3-4 Tage

1,0%

10 Min. 3-4 Tage

20 Min. 3-4 Tage

2,0%

10 Min. 3-4 Tage

20 Min. 3-4 Tage

3,0%

10 Min. 3-4 Tage

20 Min. 3-4 Tage

 

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Zuletzt aktualisiert am: 30.06.2017