Pseudopubertas praecox E25.8

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Auf Überproduktion von Steroidhormonen beruhende Pubertas praecox ohne Gonadotropinerhöhung.

Vorkommen/Epidemiologie

Adrenogenitales Syndrom, bei Ovarial- oder Hodentumoren, ggf. auch durch exogene Zufuhr von Geschlechtshormonen.

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014