Pseudonarben, depigmentierte L90.8

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Pseudocicatrices stellaires spontanées

Definition

Sternförmig zackige, depigmentierte, spontan entstehende, narbenähnliche Hautveränderung in atrophisch degenerierter Haut.

Ätiopathogenese

Senile Involution des Bindegewebes oder Folge lang dauernder Glukokortikoidtherapie.

Lokalisation

Lichtexponierte Areale, vor allem Unterarmstreckseiten und seitliche Wangenanteile sind betroffen.

Therapie

Nicht möglich.

Verweisende Artikel (1)

Pseudocicatrices stellaires spontanées;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017