Prayer nodules L85.9

Zuletzt aktualisiert am: 02.06.2019

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Betknie; Betknoten; Hyperkeratosis malleoli lateralis; Yoga sign

Definition

Reaktive, mechanisch induzierte, grau-gelbliche, schmutzig wirkende Hautverdickungen mit Hyperkeratosen, die an Stellen auftreten, die wiederholten mechanischen Belastungen bei ausgeübten religiösen Handlungen ausgesetzt sind. 

Betroffen sind v.a. die Patellargegend ("Betknie") meist bei Muslimen (auch beruflich bedingt bei Fliesen- und Parkettlegern), sowie die Stirnregion (Muslime)  

Weiterhin können verruziforme Plaque auch an den Malleoli laterales und den Grundgelenke des Os  metatarsale V bei Menschen auftreten die regelmäßig im Schneidersitz auf dem Boden sitzen. 

Therapie

Meiden der mechanischen Irritation (z.B. durch Polsterung). Pflegende Externa wie 2–5% Harnstoff-Creme R102 .

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. O'Goshi KI et al. (1998) Mucin deposition in a prayer nodule on the forehead. Dermatology 196:364.

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 02.06.2019