Präkanzerosen D04.L

Definition

Klinisch und histomorphologisch definierbare Hautveränderungen, die sich mit einer gewissen Regelmäßigkeit zu spinozellulären Karzinomen entwickeln. Man unterscheidet: Präkanzerosen im weiteren Sinne und Präkanzerosen im engeren Sinne. Die Einteilung nach obligaten und fakultativen Präkanzerosen ist heute weitgehend verlassen worden.

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014