Polydaktylie, rudimentäre Q69.9

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

akzessorischer Finger; Finger akzessorischer; Fingerrudiment; Finger rudimentärer; rudimentärer Finger

Definition

Minusvariante einer Polydaktylie in Form eines meist ulnar an der Basis des Kleinfingers lokalisierten, hautfarbenen, kongenitalen Knötchens. Aufgrund ihres histologischen Reichtums an Nervenfasern wird die Erkrankung teilweise auch den echten kutanen Neuromen zugerechnet.

Lokalisation

Basis oder Mitte der Grundphalanx des kleinen Fingers, meist beidseits.

Klinisches Bild

Erbs- bis bohnengroßer Tumor, eigenes Papillarleistenmuster, manchmal überzählige Nagelanlagen.

Histologie

Zahlreiche Nervenfasern, Tastkörperchen, manchmal Knorpelgewebe.

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017