Polidocanol-Milch (NFA)

Zuletzt aktualisiert am: 21.07.2015

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Rezeptur

Rp.

Polidocanol 5,0
Ungt. emulsif. nonion. aq. 40,0
Propylenglycol 11,0
Aqua purif. ad 100,0

Juckreizstillende, hydrophile, nichtionische Milch (O/W-Lotion) zur äußerlichen Anwendung. Bei juckenden Dermatitiden und Analpruritus zur Lokalanästhesie und gleichzeitigen Kühlung, Entquellung und Trocknung, insbes. bei Seborrhoe. 2–3mal/Tag auf die befallenen Stellen auftragen.

Aufbrauchfrist: Tube: 1 Jahr

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

  • Krämerkrätze
  • Polidocanol
  • Polidocanol-Milch (NFA)
  • Varizellen
  • Verweisende Artikel (3)

    Krämerkrätze; Polidocanol; Varizellen;

    Weiterführende Artikel (3)

    Krämerkrätze; Polidocanol; Varizellen;

    Autoren

    Zuletzt aktualisiert am: 21.07.2015