Poikilodermia vascularis atrophicans L94.5

Zuletzt aktualisiert am: 19.06.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Dermatitis atrophicans reticularis Glück; Poikilodermatische Parapsoriasis; Poikiloderma vasculare atrophicans; PVA

Erstbeschreiber

Jacobi, 1906

Definition

Heute selten gebräuchliche  Bezeichnung sowohl für die großherdig-poikilodermatische Form der Parapsoriasis en plaques (frühes Stadium der Mycosis fungoides),  als auch für Hauterscheinungen im Rahmen kongenitaler Poikilodermien ( Bloom-SyndromRothmund-SyndromDyskeratosis congenita) sowie poikilodermatische Hautveränderungen bei Dermatomyositis oder Lupus erythematodes (spätes Stadium der Erkrankung, Poikilodermatomyositis).

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Bloom B et al. (2012) Poikilodermatous mycosis fungoides. Dermatol Online J 18:4

  2. Formann AB et al. (1989) Progressive erythematodes and atrophic eruption in a patient with chronic myelogenous leukämie. Arch Dermatol 125: 1265–1270
  3. Jacobi E (1906) Fall zur Diagnose (Poikilodermia vascularis atrophicans). Verhandlungen der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, 9. Kongress, Bern, S. 321
  4. Nakai K et al. (2009) Narrow-band ultraviolet B decreases serum interleukin-2 receptor levels in patients with poikiloderma vasculare atrophicans. J Eur Acad Dermatol Venereol 23:844-846

  5. Nofal A et al. (2013) Acquired poikiloderma: proposed classification and
    diagnostic approach. J Am Acad Dermatol 69:e129-40.

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 19.06.2018