Plummer-Vinson-Syndrom D50.11

Synonym(e)

Dysphagie sideropenische; Eisenmangeldysphagie; Kelly-Patersonsches Syndrom; Kelly-Paterson-Syndrom; Paterson-Kelly-Syndrom; Sideropenische Dysphagie

Erstbeschreiber

Plummer, 1912; Kelly 1919; Paterson, 1919; Vinson, 1919

Definition

Dysphagie bei Schleimhautatrophie von Mund, Rachen und Ösophagus mit Eisenmangelanämie.

Ätiopathogenese

Eisenmangel (durch verschiedenste Erkrankungen sind der Bedarf erhöht oder die Resorption erniedrigt). Diskutiert wird auch ein komplexer Vitaminmangel.

Klinisches Bild

Hautveränderungen: Seborrhoisches Ekzem im Gesicht, Hyperkeratose am übrigen Integument. Nageldystrophie und brüchige Haare, Mundwinkelrhagaden, Glossitis superficialis, Zungenbrennen, atrophische Schleimhautveränderungen an Mund, Rachen und Ösophagus.

Therapie

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Atmatzidis K et al. (2003) Plummer-Vinson syndrome. Dis Esophagus 16: 154-157
  2. Kelly AB (1919) Spasm at the entrance of the esophagus. J Laryngology Rhinology Otology (London) 34: 285-289
  3. Paterson DR (1919) A clinical type of dysphagia. J Laryngology Rhinology Otology (London) 34: 289-291
  4. Plummer HS (1912) Diffuse dilatation of the esophagus without anatomic stenosis (cardiospasm). A report of ninety-one cases. J Am Med Assoc (Chicago) 58: 2013-2015
  5. Vinson PP (1919) A case of cardiospasm with dilatation and angulation of the esophagus. Med Clinics North America (Philadelphia) 3: 623-627

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017