Pityriasis simplex faciei L30.8

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Dartre volante; Flechte fliegende; fliegende Flechte; Pityriasis alba faciei; Pityriasis sicca faciei

Definition

Pityriasis simplex im Bereich des Gesichtes.

Ätiopathogenese

Häufig atopische Diathese. Anlagebedingte trockene Haut. Häufiges Waschen der Mund- und Wangenpartie.

Manifestation

Vor allem bei Säuglingen und Kleinkindern auftretend, häufig bei atopischem Ekzem. Auch bei Männern, die alkoholische Gesichtswasser benutzen, auftretend.

Klinisches Bild

Etwa münzgroße, meist diskrete, kleieförmig schuppende Herde, die häufig erst nach Besonnung durch mangelnde Pigmentierung klinisch manifest werden (= Pityriasis simplex faciei).

Therapie

Weiterführende Artikel (1)

Pityriasis simplex faciei;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017