Pick, Walter

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Biographische Angaben

(¤ 1874, † 1932) Dermatologe, tätig in Prag, Teplitz, Wien. Walter Pick war Sohn von Filipp Josef Pick. Studium in Prag, erste dermatologische Ausbildung an der Klinik seines Vaters (1998-1900), anschließend 2 Jahre bei A. Neisser in Breslau, 1903-1912 wissenschaftlicher Assistent bei G.Riehl in Wien. 1907-1920 Vorstand der Hautabteilung des ersten Wiener Kinderkrankeninstítutes. 1908 Habilitation. Den 1. Weltkrieg absolvierte er zunächst als Regimentsarzt an der Front und später als Chefarzt eines venerischen Spitals mit 500 Betten. Zusammen mit J. Jadassohn und A. Neisser war W. Pick Herausgeber des Archivs für Dermatologie und Syphilis und Mitbegründer des Zentralblattes für Haut und Geschlechtskrankheiten.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Jadassohn J (1932) Privatdozent Dr. Walther Pick. Zbl Haut Geschlechtskrh 40: 1-2

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014