Photomelanosen

Zuletzt aktualisiert am: 23.11.2016

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Derzeit nicht mehr gebräuchliche Bezeichung für Hyperpigmentierungen an lichtexponierten Körperstellen, die unter Lichteinfluss in Kombination mit phtosensibilisierenden Substanzen entstanden sind (s.u. Lichtdermatosen). Beispiele sind die Melanodermatitis toxica, die Wiesengräserdermatitis und die sog. Berloque-Dermatitis

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 23.11.2016