Pemphigus vegetans, Typ Neumann L10.1

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Erythema bullosum vegetans; Neumann-Krankheit

Erstbeschreiber

Neumann, 1886

Definition

Pemphigus vegetans mit initial schlaffen, weißlichen Bläschen.

Lokalisation

Intertriginöse Räume: Lippenkommissuren, Nasolabialfalten, Vulva- und Analbereich, axillär und inguinal.

Klinisches Bild

Schlaffe, rasch einreißende Blasen. Entwicklung von papillomatösen Wucherungen auf den entstandenen Erosionen. Im Randbereich Epithelreste. Verruköse und hyperkeratotische Umwandlung der Läsionen. Rückbildung unter Hinterlassung rot-bräunlicher Pigmentierungen.

Histologie

Suprabasale Blase, Akantholyse, Akanthose, Papillomatose, intraepidermale Mikroabszesse aus eosinophilen Leukozyten.

Therapie

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Downie JB et al. (1998) Pemphigus vegetans-Neumann variant associated with intranasal heroin abuse. J Am Acad Dermatol 39: 872-875
  2. Jansen T et al. (2001) Pemphigus vegetans. A historical perspective. Hautarzt 52: 504-509
  3. Naher H (1993) Neumann type pemphigus vegetans with fatal outcome. Hautarzt 44: 99-102
  4. Neumann I (1886) Über Pemphigus vegetans (frambosioides). Vierteljahresschrift für Dermatologie und Syphilis (Wien) 13: 157-178

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017