Pacini-Neurom digitales D36.1

Zuletzt aktualisiert am: 26.01.2019

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Digitales Pacini-Neurom; Extraneurales Perineuriom; Pacini-Neurofibrom; Perineurales Fibrom; Tastkörperchenneurinom

Definition

Seltener, von den Perineuralzellen ausgehender Tumor. Das Pacini-Neurom wird heute unter dem Begriff "extraneurales Perineuriom" geführt. Derartige Tumoren kommen einerseits intraneural in größeren Nerven vor, aber auch im Weichteilgewebe der Extremitäten, z.B. an den Endphalangen der Finger. Charakteristisch ist der Aufbau von Strukturen die an Vater-Pacini-Tastkörperchen erinnern.

Ätiopathogenese

Das digitale Pacini-Neurom gilt als eine akrale Variante des traumatischen Neuroms.

Weiterführende Artikel (2)

Neurom kutanes (Übersicht); Perineuriom;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 26.01.2019