Osteom, metatraumatisches D23.L

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Durch traumatisch verlagerte Periostteilchen entstandene Osteome.

Therapie

Operatives Vorgehen bei kosmetisch oder funktionell störenden Herden. Bei kleinen Osteomen Entfernung per Stichelung oder Inzision, größere Herde werden exzidiert.

Weiterführende Artikel (1)

Osteoma cutis;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014