Osler-Knoten I33.0

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Durch Mikroembolien entstandene Knötchen bei subakuter Endokarditis durch Streptococcus viridans.

Lokalisation

Vor allem Finger- und Zehenkuppen sowie Thenar- und Hypothenargebiet sind betroffen, seltener Arme und Beine.

Klinisches Bild

Häufig zeigen sich hunderte von kleinen, hämorrhagischen, geröteten, schmerzhaften, wenige Tage bestehenden, gruppierten Knötchen mit weißlichem Zentrum.

Therapie

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014