Nitazoxanid

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Breitspektrum-Antibiotikum mit antiparasitärer Wirkung aus der Klasse der Thiazolide. Wirksam gegen Protozoen und wahrscheinlich auch antiviral wirksam in der Therapie von Hepatítis C.

Indikation

Kryptosporidiose; Lambliasis. In den USA zugelassen bei Kindern von 1-11 Jahren, Adoleszenten und Erwachsenen zur Behandlung von Diarrhoen, hervorgerufen durch Cryptosporidien (Cryptosporidium parvum) und Giardia lamblia. In Deutschland bislang nicht zugelassen.

Dosierung und Art der Anwendung

  • HIV-negative Adoleszente/Erwachsene: 2mal/Tag 500 mg p.o. für 3 Tage.
  • HIV-negative Kinder: 2mal/Tag 100-200 mg p.o. für 3 Tage.

Unerwünschte Wirkungen

Selten Bauchschmerzen, Diarrhoen, Erbrechen, Kopfschmerzen, gelbe Skleren (reversibler Sklerenikterus durch Ablagerung des Wirkstoffes.

Präparate

Alinia; Cryptaz (in Deutschland nicht zugelassen; über die internationale Apotheke zu beziehen)

Verweisende Artikel (2)

Kryptosporidiose; Lambliasis;

Weiterführende Artikel (2)

Kryptosporidiose; Lambliasis;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014