Neurom D36.1

Definition

Gutartige, tumoröse Wucherung von Nerven, ausgehend von den kernlosen Axonen und ihren kernreichen Markhüllen. Je nach Klinik, Histologie und Ätiologie unterscheidet man unterschiedliche Neurome. S.u. Neurom, kutanes.

Einteilung

Weiterführende Artikel (1)

Neurom kutanes (Übersicht);

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Zuletzt aktualisiert am: 13.05.2016