Nadir

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

(arabisch: Fußpunkt). In der Medizin allgemein definiert als Tiefstwert von (Mess-)Werten, z.B. der Viruslast, des Blutdrucks oder des PSA-Wertes. Der Begriff Nadir hat seine besondere Bedeutung bei Chemotherapien, z.B. bei der Therapie-induzierten maximalen Verminderung der Leukozyten (Leukozyten-Nadir) oder der neutrophilen Granulozyten (Granulozyten-Nadir). Der Nadir ist in den meisten Fällen dosislimitierend für die Therapie.
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Artikelinhalt