Nadifloxacin

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Antibiotikum ( Gyrasehemmer).

Wirkungsspektrum

S.u. Ofloxacin. Bakterizid gegenüber Gram-positiven und Gram-negativen Aerobiern sowie Anaerobiern, einschließlich P. acnes u. S. epidermidis. Wirksam gegen MRSA (auch gegenüber Chinolon-resistenten Stämmen).

Indikation

Lokaltherapie von leicht- bis mittelschwer ausprägten, entzündlichen Formen der Acne vulgaris ( Acne papulopustulosa I-II).

Schwangerschaft/Stillzeit

  • Schwangerschaft: Strenge Indikationsstellung, sorgfältige Nutzen-Risiko-Abschätzung.
  • Stillzeit: Nicht anwenden, da das Präparat in die Muttermilch übergeht.

Dosierung und Art der Anwendung

2mal/Tag nach der Reinigung der Haut und dem Abtrocknen jeweils morgens u. abends mit einem Wattestäbchen dünn auftragen. Anwendung bis zu 8 Wochen (in Ausnahmefällen bis zu 12 Wochen).

Normkonzentration

Creme: 1%.

Unerwünschte Wirkungen

Juckreiz, Erytheme, Kontaktdermatitis, Kontakturtikaria.

Präparate

Nadixa

Verweisende Artikel (1)

Acne papulopustulosa;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014