Mykobakterien atypische

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

MOTT; Mycobacteria other than tubercle bacilli (MOTT); Mykobakterien; nichtklassifizierbare Mykobakterien; nichttuberkulöse; nichttuberkulöse Mykobakterien (NTM); NTM

Definition

Mykobakterien, die nicht Tuberkulosebakterien oder Leprabakterien sind. Sie werden als atypische (ältere Bezeichnung) oder nichttuberkulöse Mykobakterien (NTM) oder MOTT (mycobacteria other than tubercule bacilli) bezeichnet.

Vorkommen/Epidemiologie

S.u. Mykobakteriosen, atypische. Übertragung von Mensch zu Mensch findet nicht statt. Vorkommen in Staub, Schmutz, Süß- und Salzwasser, bei Vögeln, Schweinen, Schafen, Rindern, in Milch und Eiern.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Düzgünes N et al. (1991) Treatment of mycobacterium avium-intracellulare complex infection in beige mice with free and liposome-encapsulated streptomycin: role of liposome type and duration of treatment. J Infect Dis 164: 143–151
  2. Fätkenheuer G et al. (1995) Klinik und Therapie der ubiquitären Mykobakteriosen. Internist 36: 987-994
  3. Street ML et al. (1991) Nontuberculous mycobacterial infections of the skin. J Am Acad Dermatol 24: 208–215

Tabellen

Potentiell pathogene Mykobakterien

Saprophyten, selten pathogene Mykobakterien

M. avium-Komplex

M. kansasii

M. fortuitum-chelonae-Komplex

M. scrofulaceum

M. xenopi

M. szulgai

M. malmoense

M. simiae

M. marinum

M. ulcerans

M. haemophilum

M. gordonae

M. asiaticum

M. terrae-trivale

M. gastri

M. nonchromogenicum

M. paratuberculosis

M. flavescens

M. thermoresistibile

M. smegmatis

M. vaccae

M. parafortuitum-Komplex

M. phlei

Häufigste Erreger von kutanen- und subkutanen Infektionen sowie von Weichteil-Infektionen: M. ulcerans, M. marinum, M. fortuitum, M. chelonei.

Häufigste Erreger von Lymphadenitiden: M. scrofulaceum.

Häufigste Erreger von Infektionen innerer Organe sowie generalisierter Formen: M. avium Komplex, M. kansasii.

Weiterführende Artikel (1)

Mykobakteriosen atypische (Übersicht);
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017