Mycobacterium kansasii

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Atypisches Mykobakterium mit Vorkommen in Erde, Staub und Wasser.

Klinisches Bild

Verrukös-granulomatöse Veränderungen. Ulzeröse, papulopustulöse und nekrotische Umwandlung durch immunsuppressive Therapie möglich.

Therapie

Kombinationstherapie nach Antibiogramm: Rifampicin mit Isoniazid und Ethambutol. Erfolg auch mit Kanamycinsulfat oder Minocyclin.

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014