Mycobacterium avium

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Mycobacterium-avis-Komplex

Definition

Atypisches Mykobakterium mit Vorkommen in Staub, Schmutz, Süß- und Salzwasser, bei Vögeln, Schweinen, Schafen, Rindern, in Milch und Eiern.

Klinisches Bild

Gelb-orange-farbene Papel oder multiple Hautulzerationen bei Patienten mit lang dauernder Kortikoid-Therapie und/oder Vogelzüchtern (Tauben).

Therapie

Ggf. operative Entfernung einzelner Läsionen. Kombinationstherapie nach Antibiogramm mit Streptomycin, Ethambutol und Cycloserin, auch Amikacin, Clofazimin und Ciprofloxacin. In vitro Resistenzen gegen Isoniazid, Aminosalicylsäure, Pyrazinamid und andere Antibiotika sind bekannt.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Heifets LB, Isemann MD (1990) Choice of antimicrobial agents for M. avium disease based on quantitative tests of drug susceptibility. N Engl J Med 322:419–420

Verweisende Artikel (1)

Mykobakterien;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014